museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Deutsches Damast- und Frottiermuseum Johann Eleazar Zeißig [1956-1165]

„Acchetter mes pettites Eau forttes!“ [Kauft meine kleinen Radierungen!]

„Acchetter mes pettites Eau forttes!“ [Kauft meine kleinen Radierungen!] (Deutsches Damast- und Frottiermuseum CC BY-NC-ND)
Provenance/Rights: Deutsches Damast- und Frottiermuseum (CC BY-NC-ND)

Description

Titelblatt einer Folge von sechs Kindergruppen, die von Louis Michel Halbou, der selbst sechs Blätter nach Schenau stach, herausgegeben und von Marie-Antoinette Duchesne vertrieben wurde.
Aus einem Bauchladen bietet ein Mädchen mit beiden Händen Kupferstichean, die links im Hintergrund von vier Kindern betrachtet werden, während rechts ein Knabe auf sie hinweist. Der im Bild zu lesende Titel ist sowohl als Ausruf der kindlichen Verkäuferin wie als Aufforderung des Künstlers an reale Käufer zu verstehen.
Auffällig sind die für Schenau auch später noch typischen weich fließenden Konturen seiner Gestalten. Johann Georg Wille schrieb in diesem Zusammenhang an Christian Ludwig von Hagedorn in einem Brief vom 22. Juni 1765 über Schenau: „Man kann einige köpfe so wie hände und dergleichen auswendig. Man verlässet sich darauf und aus diesem entstehet Manier aber er muß arbeiten damit er leben kann. Er ist noch jung und hat gute Sitten.“

Bez. links auf einer Mauer fast unleserlich: „Schenau inv. 1765.“ Auf der Rolle: „Acchetter / mes pettites / Eau forttes! / f. á sa 12u“ Unten: „A Paris, chez la Veuve Duchesne, au bas de la rue St. Jacques, u Coq.“

(Text gekürzt nach: Anke Fröhlich-Schauseil)

Material/Technique

Radierung

Measurements

13,3 x 7,6 cm (Platte)

Template creation ...
... Who:
... When

Literature

Keywords

Object from: Deutsches Damast- und Frottiermuseum

Das Deutsche Damast- und Frottiermuseum hat die Aufgabe die Tradition der ortsansässigen Textilindustrie zu bewahren und diese an historischen ...

Contact the institution

[Last update: 2019/10/17]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.