museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum für Weinbau und Stadtgeschichte Edenkoben 1870 /1871 - 1914 Reichsgründung bis Erster Weltkrieg [MWS_0002_000194]

Sitzende Frau

Sitzende Frau (Museum für Weinbau und Stadtgeschichte, Edenkoben CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum für Weinbau und Stadtgeschichte, Edenkoben / Hubert Minges (CC BY-NC-SA)

Description

Dieses Auqurell zeigt eine ältere, sitzende Frau. Sie trägt ein gold-schwarz gestreiftes Mantelkleid mit großen Armaufschlägen. An den Armen und am Hals schaut eine weiße Seidenbluse hervor. Das müde wirkende Gesicht ist von einer weißen Spitzenhaube mit langen Bändern gerahmt. Den linken Arm stützt sie auf einem Tisch ab, wobei ihre Hand mit einem RIng an ihrer linken Wange ruht. Die rechte Hand, ebenfalls mit einem Ring geschmückt liegt in ihrem Schoß.
Auf der Rückseite ist das Bild bezeichnet: " Fanny Loeb, geb. Kahn aus Rülzheim, geb. 1785, heiratete mit 16 Jahren Salomon Loeb, war mit 30 Jahren Witwe, acht Kinder, gest. 1875 als älteste Bürgerin von Edenkoben".
Das Bildnis ist in einem gold gefassten Oval gerahmt.

Material/Technique

Papier / Holz

Measurements

Bild: 17,0x13,0 cm; Rahmen: 25,0x21,5 cm

Painted ...
... When

Keywords

Object from: Museum für Weinbau und Stadtgeschichte Edenkoben

Das Museum für Weinbau und Stadtgeschichte Edenkoben ist untergebracht im Haus des ehemaligen Klosterschaffners Konrad Winkelblech (erbaut im Jahr ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/14]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.