museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Deutsches Landwirtschaftsmuseum Hohenheim Erntemaschinen [keine Angabe]

Claas Columbus

Claas Columbus (DLM Hohenheim CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: DLM Hohenheim / F. Emmerich (CC BY-NC-SA)

Description

Bauzeit: 1958 bis 1970 • Stückzahl: 33.000
Selbstfahrender Mähdrescher für kleinere und mittlere Betriebe mit dreiteiligem Hordenschüttler sowie Hydraulik für Schneidwerk und Haspel. Der Columbus war seinerzeit der kleinste Selbstfahrer von Claas. Serienmäßig mit Absackstand ausgeliefert, besitzt diese Maschine als Sonderzubehör einen Korntank sowie eine Strohballenpresse.

Motor: VW Typ 122 Boxer • 4-Zyl. 4-Takt Benzin Luftgekühlt • Hubraum: 1.192 ccm
Leistung: 27 PS bei 3.000 U/min

Schneidwerk: 1.80 Meter breit, hydraulisch höhenverstellbar

Dreschtrommel: Ø 450 mm, 800 mm breit Drehzahl: 620 – 1.380 U/Min.

Reinigung: Tonnengebläse mit Lamellensieb und austauschbarem Untersieb. Sortierzylinder mit Wechselsieb.

Gewicht: 2.100 kg

Material/Technique

Stahl, Eisen, Gummi

Keywords

Object from: Deutsches Landwirtschaftsmuseum Hohenheim

Das Deutsche Landwirtschaftsmuseum (DLM) ist eine überregionale und fachlich übergreifende, interdisziplinäre Einrichtung der Universität ...

Contact the institution

[Last update: 2019/06/21]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.