museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg Beleuchtungskörper [VIII 1194]

Kronenampel, 4 Kerzentüllen

Kronenampel, 4 Kerzentüllen (Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg / Immel, Hagen (1999) (CC BY-NC-SA)

Description

Kronenampel; in der gläsernen glockenförmigen Ampel befindet sich ein Gestell aus 4 s-förmig geschwungenen Kerzenarmen aus Bronze (Kerzentüllen becherförmig, glatte Tropfteller); am oberen ornamentierten Halterungsring befinden sich 4 geschwungene Zierarme (verbunden durch Ketten aus facettiertem Behang), an denen die Ketten befestigt sind, die die Ampel mit der Bekrönung verbinden; die Bekrönung wird aus zahlreichen kleinen Zierärmchen gebildet, die mit Behangketten geschmückt sind; der Bas-de-lustre am unteren Ende der Ampel ist eine bronzener Pinienzapfen auf einer Rosette. Sehr ähnlich der Abbildung einer Kronenampel oder “Kabinettslaterne”, abgebildet im Journal des Luxus und der Moden vom Februar 1788, S. 70 und in der Oekonomisch-technologischen Encyklopädie von Krünitz, 1794, S. 367. Die Ampel wurde 1970 mit Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie als Ersatz für Kriegsverluste von der West-Berliner Schlösserverwaltung für das Schlafzimmer der Königin Luise (R. 347) im Schloss Charlottenburg erworben. Die Datierung und eine Zuschreibung an die Berliner Bronzewarenfabrikanten Werner & Mieth kann nicht verifiziert werden und bleibt eine Vermutung, da eine Untersuchung technischer Details noch aussteht.
[Käthe Klappenbach]

Material/Technique

Messing, feuervergoldet – Glas, geblasen, geschliffen

Measurements

Hauptmaß: Höhe: 130.00 cm, Durchmesser: 50.00 cm

Created ...
... When
... Where

Literature

Object from: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Die Hohenzollern ließen ab dem 17. Jahrhundert neben ihrer Hauptresidenz in Berlin verschiedene Schloss- und Gartenanlagen in der Havellandschaft ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.