museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Stiftung Wredowsche Zeichenschule Brandenburg/Havel Grafiksammlung [V00142Kb]

Heimkehr von der Weide

Heimkehr von der Weide (Stiftung Wredowsche Zeichenschule Brandenburg/Havel CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Wredowsche Zeichenschule Brandenburg/Havel / Thomas Deuer (CC BY-NC-SA)

Description

Italienische Landschaft. In der Bildmitte treiben Schäfer Ziegen und Schafe nach links, im Vordergrund am rechten Bildrand Teil einer Steinmauer, im Mittelgrund rechts Ruine eines antiken Gebäudes mit gewölbter Kassettendecke, links versetzt dazu eine Kirche, im Hintergrund eine weitere Kirche. Radierung, um 1650.
Diese Tafel hat in Stil und Abmessungen große Ähnlichkeit mit Blatt 11 der Serie „Diverse Vedute Designate In Fiorenza.“, das von Meaume (Nr. 1198) als Arbeit von Collignon nach Silvestre angesehen wird. Sie ist wie dieses in der Art von Jacques Callot gefertigt. Herausgeber ist Callots Freund und Verleger Israel Henriet. | Wolfgang Rose

Material/Technique

Papier / Radierung

Measurements

HxB 98x246 mm

Published ...
... Who:
... When [About]
... Where
Intellectual creation ...
... Who: [Probably]

Relation to people

Links / Documents

Keywords

Object from: Stiftung Wredowsche Zeichenschule Brandenburg/Havel

Die Stiftung Wredowsche Zeichenschule ging aus einer 1870 gegründeten gewerblichen Zeichenschule hervor. Hier sollten Handwerker in der ...

Contact the institution

[Last update: 2019/06/18]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.