museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum für Naturkunde Chemnitz Petrographie [P3987]

Bandjaspis / Tuffit

Bandjaspis / Tuffit (Museum für Naturkunde Chemnitz RR-F)
Provenance/Rights: Museum für Naturkunde Chemnitz / Michael Junge / Museum für Naturkunde Chemnitz (RR-F)

Description

Vulkanische Erzeugnisse sind in vielen Ablagerungen aus der Zeit des Perms in Deutschland zu finden. Ursache des starken Vulkanismus war der Zusammenstoß zweier Kontinente: Gondwanaland schob sich von Süden gegen Laurasia, das Europa, Nordamerika und Asien umfasste. Im Perm hatten sich die beiden Platten bereits ineinander verkeilt und bildeten eine einzige Landmasse: den Superkontinent Pangäa. Deutschland lag nahe der Kollisionsfront. Die Plattengrenze war immer noch geologisch aktiv, weil die Gesteinspakete seitlich aneinander vorbei schrammten.
Das Objekt zeigt einen polierten Schnitt senkrecht durch eine Abfolge gut geschichteter Aschentuffe. Es stammt aus der Donnersberg-Formation des Saar-Nahe-Beckens in der Pfalz. Sehr gut geschichtete Tuffe konnten auch in Chemnitz, vor allem im Stadtpark unweit des Südrings, geborgen werden.

Material/Technique

Naturobjekt präpariert

Measurements

L14xB11,5xH3,5 cm

Found ...
... Where

Keywords

Object from: Museum für Naturkunde Chemnitz

Das Museum für Naturkunde in Chemnitz ist eines der größten naturwissenschaftlichen Museen in Sachsen. Seine Anfänge liegen in der ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/28]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.