museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum für Naturkunde Chemnitz Mineralogie [M8968]

Amethyst mit Quarz

Amethyst mit Quarz (Museum für Naturkunde Chemnitz RR-F)
Provenance/Rights: Museum für Naturkunde Chemnitz / Thorid Zierold / Museum für Naturkunde Chemnitz (RR-F)

Description

Bevor Amethyste im 18. Jahrhundert aus der Mode kamen und durch die Entdeckung großer Vorkommen in Brasilien und Uruguay an Wert verloren, waren die violetten Oxidminerale aus dem Erzgebirge von Wiesenbad und Warmbad begehrte Schmucksteine. Im 17. Jahrhundert wurden sie bis nach Venedig und Konstantinopel exportiert. Aus Warmbad stammt wahrscheinlich auch das Objekt des Museums für Naturkunde Chemnitz.
Der erzgebirgische Amethyst ist Bestandteil von Quarzgängen, die hier durch das Grundgebirge verlaufen. Diese Gänge liegen quer oder parallel zu den Hauptstörungen. Im Raum Warmbad sind Zonen mit farblich guter Ausbildung nur etwas 5 m lang. Der Amethyst tritt in diesen Bereichen als sogenannter Spitzenamethyst mit intensiv blauvioletter Farbe auf.

Material/Technique

Naturobjekt präpariert

Measurements

L29xH14x9 cm

Found ...
... Where

Relation to places

Literature

Keywords

Found
Warmbad (Wolkenstein)
13.08220005035450.665901184082db_images_gestaltung/generalsvg/Event-2.svg0.062
[Relationship to location]
Erzgebirge
1350.583332061768db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

Object from: Museum für Naturkunde Chemnitz

Das Museum für Naturkunde in Chemnitz ist eines der größten naturwissenschaftlichen Museen in Sachsen. Seine Anfänge liegen in der ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.