museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof Kamin- Ofen-, Takenplatten Kamin- Ofen-, Takenplatten - Bibel [HE 103 (provisorisch)]

Kaminplatte, Susanna und die Alten

Kaminplatte, Susanna und die Alten (Freilichtmuseum Roscheider Hof CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Freilichtmuseum Roscheider Hof / Helge Klaus Rieder (CC BY-NC-SA)

Description

Kaminplatte mit dem Motiv "Susanna und die Alten". Die Platte packt die Moralische Aussage in eine voyeristische Szene:

Die Geschichte des Alten Testaments stammt aus dem Teil des Buches Daniel ( Dan 13,1–64 EU) erzählt, der nicht in der hebräisch-aramäischen Bibel enthalten ist und gehört damit zu den apokryphen Schriften der hebräischen Bibel. Zwei alte Richter bedrängten Susanna beim Baden im Garten doch sie blieb standhaft. Daraufhin ließen sie Susanna verhaften und sie wurde zum Tode verurteilt. Doch Daniel hatte eine Eingebung des Heiligen Geistes und lies beide Richter unabhängig voneinander verhören. Er fragte sie unabhängig voneinander, unter welchem Baum Susanna ihren Mann betrogen haben soll. Während der eine angab, sie habe es unter einer Zeder getan, sagte der andere, es sei eine Eiche gewesen. Da erkannten auch die jüdischen Autoritäten und das zuhörende Volk die beiden Lügner, und Susanna kam frei. Die beiden falschen Zeugen aber wurden getötet.

Platte leicht beschädigt, Riss oben

Material / Technique

Eisen / Guss

Measurements ...

Länge: 96 cm, Höhe: 96 cm

Created ...
... when
... where

Tags

Object from: Volkskunde- und Freilichtmuseum Roscheider Hof

Den Kern des Volkskunde- und Freilichtmuseums bildet der Roscheider Hof, der erstmals 1330 als Klostergut der Benediktiner von St. Matthias in Trier ...

Contact the institution

[Last update: 2019/06/22]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.