museum-digitaldeutschland

Close
Close
Museum Steinarbeiterhaus Hohburg Fotosammlung [2019_0085]

Seilbahn im Steinbruch Holzberg

Schotterwerk im Steinbruch Holzberg (Museum Steinarbeiterhaus Hohburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Steinarbeiterhaus Hohburg (CC BY-NC-SA)

Description

Das Foto zeigt das 1928 erbaute Schotterwerk mit Seilbahn im Steinbruch Holzberg. Es handelt sich um ein Firmenfoto der Firma Adolf Bleichert in Leipzig, die die abgebildete Seilbahn gebaut hat.
Zudem ist eine Schutzbrücke zu erkennen. Solche Schutzbrücken waren z. B. beim Überbauen von Straßen notwendig, um Menschen und Fahrzeuge vor herabfallendem Gestein zu schützen.

Material/Technique

Fotografie, Papier

Measurements

18 x 15,4 cm

Image taken ...
... When
... Where More about the place
Commissioned ...
... Who: Zur Personenseite: Bleichert
... When
... Where More about the place

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Image taken
Steinbruch Holzberg
12.7552452087451.433609008789db_images_gestaltung/generalsvg/Event-10.svg0.0610
Commissioned
Leipzig-Gohlis
12.36670017242451.361099243164db_images_gestaltung/generalsvg/Event-25.svg0.0625
Map
Image taken Image taken
1928
Commissioned Commissioned
1928
1927 1930
Museum Steinarbeiterhaus Hohburg

Object from: Museum Steinarbeiterhaus Hohburg

Im Porphyrhügelland an der Mulde entstanden seit dem Bau der ersten deutschen Ferneisenbahn von Leipzig nach Dresden ab Mitte des 19. Jahrhunderts...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.