museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Industriesalon Schöneweide Forschungs- und Entwicklungsberichte aus dem WF [FEB-008-0104]

Nachleuchtzeitenmessgerät

https://www.museum-digital.de/data/berlin/resources/documents/202002/07140235712.pdf (www.industriesalon.de CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: www.industriesalon.de (CC BY-NC-SA)

Description

Forschungs- und Entwicklungsbericht des Werks für Fernmeldewesen (WF): Nachleuchtzeitenmessgerät.
Entwicklung eines Messgerätes für Nachleuchtzeiten von Leuchtstoffen.
Verantwortlicher wissenschaftlich-technischer Bearbeiter: Werner Fiedler.
Dezember 1953, 18 Seiten, mit Abbildungen
Für die Messungen und Prüfungen der Leuchtstoffe sollte für das Leuchtstofflabor eine Nachleuchtmeßanlage erstellt werden, mit der man das Nachleuchten der verschiedenen technischen Luminophore messen wollte. Das Nachleuchten ist eine der wichtigsten Eigenschaften der Leuchtstoffe, das physikalisch noch nicht völlig geklärt ist. Es ist daher notwendig, auf die Gesamtplanung der Leuchtstoffprüfanlage einzugehen, um die technischen Bedingungen der einzelnen Teile des Gesamtkomplexes verständlich zu machen.
Hinweis: Die pdf-Dateien enthalten mehrere Seiten.

Material/Technique

Papier

Measurements

DIN A4

Commissioned ...
... Who:
... When
... Where

Relation to people

Relation to places

Keywords

Commissioned
Berlin-Oberschöneweide
13.51500034332352.462001800537db_images_gestaltung/generalsvg/Event-25.svg0.0625
[Relationship to location]
Berlin (DDR)
13.41156005859452.524578094482db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

Object from: Industriesalon Schöneweide

Der Industriesalon sammelt materielle und immaterielle Zeugnisse der Industriegeschichte von Schöneweide. Maschinen, Brigadetagebücher oder ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.