museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzsammlung des Seminars für Alte Geschichte. Albert Ludwigs-Universität, Freiburg i. Br. Mittelalter Frühmittelalter [IKMK-ID6561]

Byzanz: Constantinus V.

https://ikmk.uni-freiburg.de/image/ID6561/vs_exp.jpg (Universität Freiburg, Seminar für Alte Geschichte CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Universität Freiburg, Seminar für Alte Geschichte / Johannes Eberhardt (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "d N CON-STANTINЧ" - Büste des Constantinus V. mit Mantel (chlamys) und Krone in der Vorderansicht. In seiner r. Hand ein Globus (sphaira) mit Kreuz, in seiner l. ein Beutel (akakia).
Rückseite: Das Wertzeichen M (= 40) in der Mitte, darüber ein Kreuz. Im l. F. X/X/X, im r. F. N/N/N. Unter dem M das Offizinzeichen A.

Die Follis, die unter Constantinus V. geprägt wurden, stellen jeweils unterschiedliche Datierungsprobleme dar. Im Fall dieses Stücks („Class 1“) ist eine genauere zeitliche Einordnung wegen einigen stilistischen Merkmalen des Constantinus V. auf der Vs. schwierig, vor allem, weil seine Darstellung rundlicher und eher kindlich erscheint. Grierson schlägt zwei Alternativen vor: Das Stück wurde entweder für Constantinus V. während den letzten Ausgaben Leos III. geprägt, oder es gehört nicht Constantinus V. sondern Constantinus VI. Diese zweite Möglichkeit hält Grierson dennoch für weniger plausibel. Mehr dazu: DOC III-1 S. 294-295.

Material/Technique

Bronze, geprägt

Measurements

Durchmesser: 19 mm, Gewicht: 2.40 g, Stempelstellung: 5 h

Created ...
... When
... Where
Was depicted (Actor) ...
... Who:
Commissioned ...
... Who:

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzsammlung des Seminars für Alte Geschichte. Albert Ludwigs-Universität, Freiburg i. Br.

Die etwa 14.000 Objekte der Münzsammlung des Seminars für Alte Geschichte der Universität Freiburg decken ein weites chronologisch-geographisches ...

Contact the institution

[Last update: 2019/06/30]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.