museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Burg Mylau Wirtschaftsgeschichte 1750 bis 1900 [V 7696 S]

Leben und Lebenswerk des Christian Samuel Petzoldt

Leben und Lebenswerk des Christian Samuel Petzold (futurum vogtland e. V. (Museum Burg Mylau) CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: futurum vogtland e. V. (Museum Burg Mylau) / Goldhardt, Ina (CC BY-NC-SA)

Description

Zur Vollendung des 77. Lebensjahres am 23. Januar 1850 ließ der Reichenbacher Kaufmann Christian Samuel Petzoldt seine Familien- und Lebensgeschichte in einem kleinen schmalen Heftchen in wenigen Exemplaren drucken. Petzold stammte aus Lengenfeld im Vogtland und war 1803 nach Reichenbach gezogen. Er beschreibt die wirtschaftlichen Schwierigkeiten zu Beginn des 19. Jahrhunderts unter der napoleonischen Kontinentalsperre, den Aufschwung für die vogtländische Textilindustrie und sein familiäres und wirtschaftliches Fortkommen. Besonderes Augenmerk widmet Petzoldt der Scheidung von seiner zweiten Frau und der darauf folgenden Auseinandersetzung um das Vermögen.

Die Broschüre steht als pdf-Datei zur Verfügung (ca. 160 MB). Bei Interesse wenden Sie sich bitte an kontakt@burgmylau.de.

Material/Technique

Papier

Measurements

HxB: 18 x 13 cm

Keywords

Object from: Museum Burg Mylau

Die Burg Mylau im Nördlichen Vogtland gehört zu den eindrucksvollen mittelalterlichen Burganlagen Sachsens. Einst Adelssitz des Mittelalters und ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.