museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Kulturzentrum Festung Ehrenbeitstein | Landesmuseum Koblenz Sammlung Kunsthandwerk aus Ruanda, Landesmuseum Koblenz ["Rw176/17"]

Handtasche aus Bananenrinde

Handtasche aus Bananenrinde (Kulturzentrum Festung Ehrenbeitstein | Landesmuseum Koblenz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kulturzentrum Festung Ehrenbeitstein | Landesmuseum Koblenz / Landesmuseum Koblenz, Fotograf: Friederike Brinker (CC BY-NC-SA)

Description

Die Handtasche ist zylinderförmig, seitlich ist je eine Scheibe aus einem spiralförmig gerollten Flechtzopf (zwei dunkle und ein heller Strang) aus Bananenrinde. Dieser wurde mit einem hellen Faden zusammengefügt, den man an einigen Punkten sehen kann. Am Rand sieht man auch noch etwas dunkelgraues Kunststoffband. Der Hauptteil der Tasche sieht aus wie gewebt und besteht ebenfalls aus Bananenrinde. Diesen Teil der Tasche ziert ein schwarz-weißes Zickzackmuster. An den Rändern der Tasche und des Reißverschlusses ist erneut jeweil ein Flechtzopf. Der Flechtzopf am Rand der Tasche verbindet sich über dem Reissverschluss und wird zum Schulterriemen.
Von Innen ist die Tasche mit schwarzem Stoff gefüttert, der mit dunkelgrauem Faden festgenäht (innen steht er teilweise ab) ist. Der Reißverschluss ist L-förmig, wodurch sich die Tasche, die recht steif ist, ein wenig öffnen lässt.

Material/Technique

Flechtwerk

Measurements

Länge (cm): - Höhe (cm): - Breite (cm): 28.00 Tiefe (cm): - Durchmesser (cm): 16.00

Created ...
... When
... Where

Object from: Kulturzentrum Festung Ehrenbeitstein | Landesmuseum Koblenz

Das Landesmuseum Koblenz gehört zur Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz und hat seit seiner Gründung 1956 seinen Sitz in der Festung ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.