museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Kulturzentrum Festung Ehrenbeitstein | Landesmuseum Koblenz Sammlung Kunsthandwerk aus Ruanda, Landesmuseum Koblenz ["Rw159/17"]

Agaseke Inyanya / Agaseke k´amahoro / Friedenskorb / Peace Basket / Korbset

Agaseke Inyanya / Friedenskorb / Peace Basket / Korbset (Kulturzentrum Festung Ehrenbeitstein | Landesmuseum Koblenz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kulturzentrum Festung Ehrenbeitstein | Landesmuseum Koblenz / Landesmuseum Koblenz, Fotograf: Friederike Brinker (CC BY-NC-SA)

Description

Das Korbset Agaseke Inyanja besteht aus 5 Körben, alle gleich gemustert aber unterschiedlich groß, sodass sie sich ineinander stapeln lassen.
Er besteht im Inneren aus einem einem Gerüst, dass mit geschältem Papyrus (Insasanure) und Sisal umflochten wurde. Der Korb ist schwarz mit heller Spitze und hellem Muster. Dieses hat die Form eines Z, ähnlich dem Muster Amaraza (der Schielende). Der größte Korb ist noch mit einer schwarzen Schnur mit dem Deckel verbunden.
Die Agaseke, besonders dieses stapelbare Set aus fünf Körben, werden auch als Friedenskörbe bezeichnet. Sie stehen symbolisch für die Versöhnungsarbeit, die nach dem Genozid 1994 in den Kooperativen ausgeübt wurde und den Neuanfang des Landes. Die Witwen der Hutu und Tutsi, deren Männer im Gefängnis oder ermordet waren, sahen sich mit dem Problem konfrontiert, allein ihre Familien ernähren zu müssen. In vielen Kooperativen schlossen sie sich daher unabhängig von Ethnie und Rolle der Ehemänner im Genozid zusammen und flochten gemeinsam Korbwaren (Shange 2015: 16)
Der Agaseke-Korb « Inyanja » wird auch Friedenskorb genannt. Die Witwen des Genozids von 1994, seien sie Tutsi oder Hutu, haben sich zusammengetan um sich zu versöhnen und die Solidarität zwischen einander durch die Gründung von Kooperativen zu erneuern. Diese Kampagne war auch finanziell erfolgreich, da die Körbe in die USA und in andere Teile der Welt exportiert wurden (Auskunft Louise-Gérard Umugiraneza).

Material/Technique

Flechtwerk

Measurements

Länge (cm): - Höhe (cm): 21.00 Breite (cm): - Tiefe (cm): - Durchmesser (cm): 11.00

Created ...
... Who:
... When
... Where

Object from: Kulturzentrum Festung Ehrenbeitstein | Landesmuseum Koblenz

Das Landesmuseum Koblenz gehört zur Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz und hat seit seiner Gründung 1956 seinen Sitz in der Festung ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.