museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Kreismuseum Bitterfeld Bibliothek [IX 1262]

Gustav Pistor: Erinnerungen

Gustav Pistor: Erinnerungen (Kreismuseum Bitterfeld CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kreismuseum Bitterfeld (CC BY-NC-SA)

Description

Monografie [?] des Chemikers Gustav Pistor, langjähriger Mitarbeiter in der Führung der Chemischen Fabrik Griesheim-Elektron und Leiter des Nachfolgebetrieb IG Farbenindustrie AG, unter dem Titel: "Erinnerungen: Zugleich Einiges aus der Entwickelung der Elektronwerke der Chemischen Fabrik Griesheim-Elektron und der Betriebsgemeinschaft Mitteldeutschland (Bitterfeld-Wolfen) der IG Farbenindustrie AG in den Jahre 1895 - 1937". Schreibmaschinenschriftliche Erinnerungen auf 112 Seiten, im Ledereinband gebunden und mit Goldschnitt.
Das Werk enthält vor allem biografische Angaben zum Leben und zur Karriere des Gustav Pistor, sowie Angaben zur Entwicklung der Chemischen Fabrik Griesheim-Elektron hin zur IG Farbenindustrie AG an den Standorten in Griesheim (Frankfurt) und Bitterfeld. Enthalten sind Anmerkungen zu betrieblichen Meilensteinen vor, während und nach dem 1. Weltkrieg und Verweise auf Wegbegleiter wie Ignatz Stroof und Theodor Plieninger. Neben einigen Fotografien, u. a. zum Metallabor und dem Verwaltungsgebäude in Bitterfeld, befinden sich zahlreiche Autografen verschiedener Wegbegleiter sowie vier Fotografien zur IG-Arbeiterwohnsiedlung in Bobbau.
Gustav Pistor fertigte dieses Werk 1940 am Tegernsee.

Zu den in der Publikation genannten Personen gehören u. a. Wilhelm Lang; Jacob Dion, Ernst Wiß, Heinrich Specketer, Robert Suchy, Gustav Weyer, Adolf Beck, Berthold Hofmann, Ernst Borsbach, Stefan Simon, Max Jäger, Fritz Frey, Ernst Bürgin, Wilhelm Moschel [?], Beielstein; Wilhelm Posth (Willi Posth), Arnold Erlenbach, Richard May, Fritz Curschmann, Schöne, Kuhnke, Hermann Espig, Dr. Heimann, Hermann Lang, Dr. Petersen und Fritz Röcke.

Material/Technique

Ledereinband, Goldschnitt .- Maschinenschriftlich

Measurements

30 x 22 cm

Written ...
... Who:
... When
... Where

Relation to people

Relation to places

Part of

Links / Documents

Written
Tegernsee
11.75923919677747.712833404541db_images_gestaltung/generalsvg/Event-7.svg0.067
[Relationship to location]
Bobbau
12.26554870605551.68745803833db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
[Relationship to location]
Bitterfeld
12.32777786254951.626388549805db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
[Relationship to location]
Frankfurt
8.679721832275450.113609313965db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

Object from: Kreismuseum Bitterfeld

1892 gründete der Kirchenrendant Emil Obst die "Städtische Sammlung für Heimatkunde und Geschichte des Kreises Bitterfeld". Sein großer ...

Contact the institution

[Last update: 2019/10/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.