museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Landesmuseum Württemberg Kunst- und Kulturgeschichtliche Sammlungen Skulptur und Plastik [WLM 631]

Altarretabel aus Ohmenhausen

http://bildarchiv.landesmuseum-stuttgart.de/P/Bildarchiv/64571/64571.jpg (Landesmuseum Württemberg CC BY-SA)
Provenance/Rights: Landesmuseum Württemberg (CC BY-SA)

Description

Im Mittelpunkt des Retabels, dem Schrein, ist die Skulptur der Maria, flankiert von den heiligen Andreas und Nikolaus zu sehen. Von ihnen ausgehend nimmt die Plastizität des Retabels immer weiter ab. So zeigen die Flügelinnenseiten die Heiligen Dorothea und Margareta als Relief, während die Rückseite von einem Tafelgemälde geschmückt wird, das den Jüngsten Tag darstellt. Christus kommt als Erlöser der Menschheit und hat die Weltkugel zu seinen Füßen. Er soll gerechte Strafe, aber auch Barmherzigkeit walten lassen, was durch die Lilie und das Schwert symbolisiert wird.
Der auf das Jahr 1521 datierte Altar wurde der Gemeinde Ohmenhausen vermutlich als Stiftung der Stadt Reutlingen übergeben. Eine Werkstatt aus Ulm fertigte den Altar, die Tafelbilder sind das Werk des Reutlinger Malers Hans Syrer.
[Ingrid-Sibylle Hoffmann]

Material/Technique

Lindenholz, Nadelholz, geschnitzt, gefasst, Mischtechnik

Measurements

Length
21 cm
Width
241 cm
Height
146 cm
Created ...
... Who:
... When
... Where
Created ...
... Who:
... When
... Where
Found ...
... Where
Was depicted (Actor) ...
... Who:
Was depicted (Actor) ...
... Who:
Was depicted (Actor) ...
... Who:

Part of

Literature

Keywords

Past exhibitions

Created
Ulm
9.993438720703148.402160644531db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Created
Reutlingen
9.208431243896548.492301940918db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Found
Ohmenhausen
9.141780853271548.478164672852db_images_gestaltung/generalsvg/Event-2.svg0.062
Map
Created Created
1521
Created Created
1521
1520 1523

Object from: Landesmuseum Württemberg

Das Landesmuseum Württemberg ist eines der größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Auf Beschluss von König Wilhelm I. wurde es am 17. ...

Contact the institution

[Last update: 2019/05/29]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.