museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Fahrzeugmuseum Staßfurt Die Entwicklung der Sturzhelme bei der Fahrzeuggeschichte des Ostens [ST_037]

Sturzhelm "Wilde" in weiß mit schwarzem Nackenschutz

Sturzhelm "Wilde" in weiß mit braunem Nackenschutz (Fahrzeugmuseum Staßfurt CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Fahrzeugmuseum Staßfurt (CC BY-NC-SA)

Description

Bauzeit dieses Sturzhelmes: ab 1950
Form des Objektes: Halbschalenhelm
Material der Oberschale: Kunststoff in runder Form
Farbe der Oberschale: weiß
Umrandung der Oberschale: schmales Kunstleder in Farbe schwarz
Verschluss: Riemen extra über einem herausnehmbarem Nackenschutz in Schwarz
Besonderheiten: Nackenschutz und Riemen sind einzeln

Farbe vom Riemen: schwarzes Leder

Aufschrift an der Seite: Wilde
Die Firma Wilde hatte ihren Stammsitz in Leipzig.

Material/Technique

Kunststoff, Lederriemen

Measurements

Durchmesser etwa 40 cm

Created ...
... When
... Where

Keywords

Object from: Fahrzeugmuseum Staßfurt

Das Fahrzeugmuseum wurde im Jahre 2004 im historischen Rittergut im Bördedorf Glöthe gegründet, anfangs unter dem Namen Fahrzeugmuseum Glöthe. ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.