museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Historisches Museum der Pfalz - Speyer Gemäldesammlung Neuzeit (Sammlungsausstellung) [HM_1951_0114]

Porträt der Kurfürstin Elisabeth Auguste, Gemahlin des Kurfürsten Carl Theodor

Porträt der Kurfürstin Elisabeth Auguste, Gemahlin des Kurfürsten Carl Theodor (Historisches Museum der Pfalz, Speyer CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Historisches Museum der Pfalz, Speyer / Ehrenamtsgruppe HMP Speyer (CC BY-NC-SA)

Description

Es handelt sich um ein Portrait der Kürfürstin von der Pfalz Elisabeth Auguste (1721-1794), geborene Elisabeth Auguste von Pfalz-Sulzbach. Auf dem Brustbild ist sie in reiferem Alter dargestellt, mit roten Backen und einem faltigen Gesicht. Sie trägt ein weißes durchscheinendes Seidentuch auf gepuderter Hochsteckfrisur. An Kopf, Ohren, Dekolleté und Oberarm trägt sie Perlenschmuck. Sie ist mit einem weißen duftigen Kleid mit Spitzenbesatz und roter Schärpe bekleidet, über die linke Schulter trägt sie Hermelin. Auf der linken Brust trägt sie zwei Orden: oben den Elisabeth-Orden (von ihr gestiftet am 18. Oktober 1766) und darunter den Russischen Katharinenorden (Auszeichnung am 5. Juli 1760). Das Gemälde schließt an ein bis Mitte des 20. Jahrhunderts im Besitz des Wittelsbacher Ausgleichfonds befindliches Gemälde Edlingers an, das Elisabeth Auguste im Halbfigurenporträt (Kniestück) zeigte. Das Gemälde ist, soweit erkennbar, weder signiert noch datiert. Archivalische Unterlagen zur Auftraggeberschaft sind bisher nicht bekannt geworden.

Material/Technique

Öl auf Leinwand

Measurements

LxB: 85,7 x 70,5 cm

Relation to time

Keywords

Object from: Historisches Museum der Pfalz - Speyer

Das Historische Museum der Pfalz in Speyer zählt mit seinen Sammlungen und seinen Dauer- und Sonderausstellungen seit vielen Jahren zu den ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.