museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Börde-Museum Burg Ummendorf Druckerzeugnisse [BMBU_2012-0416]

Hebammentagebuch von Marie Junge

Hebammentagebuch von Marie Junge (Börde-Museum Burg Ummendorf RR-F)
Provenance/Rights: Börde-Museum Burg Ummendorf (RR-F)

Description

Hebammentagebuch von Marie Junge;
Material: Papier, Leinen, Pappe;
Entstehung: 4. Viertel 19. Jahrhundert;
Verlag: Elwin Staude, Berlin W., Potsdamer-Straße 122c
Erhaltungszustand: gut, Pappdeckel verfärbt, leicht stockfleckig

Das Tagebuch trägt Dokumentationscharakter und besteht aus unnummerierten Papierseiten, Pappdeckeln und einer Klebebindung. Auf dem Innendeckel steht vermerkt, dass das Buch oder ein Formular unaufgefordert dem Kreisarzt oder Bürgermeister zum Jahresabschluss vorzulegen ist (Vgl. Tabarelli 2004, 5.). Dass tatsächlich Prüfungen durch den Kreisarzt vorgenommen wurden, zeigt eine schriftliche Notiz im Buch. Dort ist vermerkt, dass das Buch 6. Juni 1902 durch den königlichen Kreisarzt des Kreises Neuhaldensleben geprüft wurde. Was dieser mit seiner Unterschrift und einem Stempel bezeugt.

Auf der zweiten Seite des Buches ist Platz für die Besitzerin, ihren Namen und den Zeitraum, in welchem sie das Buch nutzte, einzutragen. Marie Junge aus Eimersleben führte das Tagebuch vom 27. Mai 1896 bis 21. Februar 1905. Sie verstarb mit 61 Jahren am 14. Juli 1907.

Hebammentagebücher bieten Genealogen und Heimatforschern eine Unmenge an Informationen. Sie kommen einem Geburtenregister gleich und beinhalten neben den Namensangaben von Mutter und Vater, ggf. auch den Beruf des Vaters, Datum und Uhrzeit der Geburt sowie das Geschlecht des Kindes. Der Kindsname fehlt in der Auflistung jedoch. Vergleichbar viele Informationen über unsere Vorfahren liefern sonst nur Geburtsurkunden des Standesamtes oder kirchliche Taufbücher.

Material/Technique

Papier, Pappe / Klebebindung

Measurements

205 x 172 x 10 mm

Was used ...
... Who:
... Where

Literature

Keywords

Object from: Börde-Museum Burg Ummendorf

Das Börde-Museum in der Burg Ummendorf ist das kulturgeschichtliche Regionalmuseum der Magdeburger Börde und wird vom Landkreis Börde ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.