museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Stadtmuseum Lippstadt Spielzeug [2014/008 d,e]

Puppenrock und -jacke

Puppenrock und -jacke (Stadtmuseum Lippstadt RR-F)
Provenance/Rights: Stadtmuseum Lippstadt / Peter Freitag (RR-F)

Description

Die kleine Puppe (Inv. 2014/008 a) ist mit einem blau-karierten Faltenröckchen und einer blauen Strickjacke bekleidet. Das Röckchen ist aus einem 32 x 8 cm großen Streifen kleinkarierten Gewebes geschnitten. Die Falten sind rechts und links von der vorderen Mitte, nach hinten zeigend, gleichmäßig verteilt. Hinten ist der Rock mit einer Kappnaht zugenäht, die in einen Schlitz übergeht. Das zentimeterbreite Bündchen ist mit einem Druckknopf geschlossen. Schmale Träger, die vorne an den Bund genäht sind, werden im Rücken überkreuzt mit Druckern von immen an dem Rockbund befestigt.

Passend dazu ist eine hellblaue Jacke, im Muster eins rechts, eins links gestrickt, Sie hat einen hohen Stehkragen im breiten Rippenmuster, das ein feiner weißer Streifen schmückt. Die Ärmel sind mit einer gut ausgeformten Schulterrundung gearbeitet, eingenäht und haben breite Aufschläge. In der Mitte des Rückens ist das Teil durch aufgenommene Maschen verbreitet, die ein kleines V-Muster bilden. Drei Knöpfe sind an die vordere Öffnung genäht, geschlossen wir die Jacke aber per Druckknopf und den Bindebändern in der Taille und am Kragen.

Material/Technique

Baumwolle, Näh- und Strickarbeit

Measurements

Länge 8 cm, Breite 15 cm und Länge 12, Breite 24

Created ...
... When [About]

Keywords

Object from: Stadtmuseum Lippstadt

Das Stadtmuseum Lippstadt ist in einem ehemaligen Patrizierhaus im Zentrum der Altstadt untergebracht. Sein jetziges Aussehen erhielt das Haus im 18. ...

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.