museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Oderlandmuseum Bad Freienwalde Fotografische Sammlung Johannes Gesch [OMF-JG-0001c]

Doppelvilla

Doppelvilla (Oderlandmuseum Bad Freienwalde CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Oderlandmuseum Bad Freienwalde / Johannes Gesch (CC BY-NC-SA)

Description

Im Nachlass des Fotografen Johannes Gesch findet sich eine Vielzahl architektonischer Aufnahmen, die in Bad Freienwalde entstanden sind. Hier zu sehen zwei Rentiersvillen im Jugend- bzw. Heimatstil, die Anfang des 20. Jahrhunderts in der neuerschlossenen Elisabethstraße erbaut wurden.
“Rentier” nannte man im 19. und frühen 20. Jahrhundert einen wohlhabenden Zeitgenossen, der von den Zinsen seines Vermögens oder von anderen Rendite-Erträgen lebte. Die waren oftmals so opulent, dass er sich im vornehmen Ambiente der Kurstadt Bad Freienwalde eine Sommervilla leísten konnte, die später zuweilen auch sein Altersruhesitz wurde.

Material/Technique

Glasnegativ

Measurements

13 x 18 cm

Image taken ...
... Who:
... When [About]
... Where

Keywords

Object from: Oderlandmuseum Bad Freienwalde

Das Oderlandmuseum (den Namen trägt es seit 1938) wurde 1889 als „Kreismuseum Oberbarnim“ vom damaligen Landrat und späteren Reichskanzler ...

Contact the institution

[Last update: -0001/11/30]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.