museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Stadtmuseum Lippstadt Textiles [R0790/002]

Gehäkeltes Taufmützchen

Gehäkeltes Taufmützchen (Stadtmuseum Lippstadt RR-F)
Provenance/Rights: Stadtmuseum Lippstadt / Peter Freitag (RR-F)

Description

Das Taufmützchen ist aus sehr feinem Leinengarn im Stäbchenmuster gearbeitet. Am Hinterkopf kreisförmig mit einem Sternmuster aus Stäbchen und Luftmaschenbögen beginnend, ist die Arbeit, nach einer Umrandung des Sterns mit Stäbchen, zentimeterbreit mit einem Muster aus Büschelstäbchen fortgesetzt, das für den Kopfteil noch 5 cm fortgeführt ist. Die Mütze ist rundum mit einer Lochreihe umgeben, das auf einer Seite mit einer Stäbchenreihe, auf der anderen mit festen Maschen begrenzt ist. Es bot die Möglichkeit, ein (farbiges) Bändchen durchzuziehen. Eine feine Klöppelspitze ist um den Rand genäht. Als Verschluss dienen zwei 1,4 cm breite, 16 cm lange Leinenbändchen.
C. M.

Material/Technique

Leinen, Spitze, Näh- und Häkelarbeit

Measurements

Durchmesser 17 cm

Created ...
... When

Keywords

Object from: Stadtmuseum Lippstadt

Das Stadtmuseum Lippstadt ist in einem ehemaligen Patrizierhaus im Zentrum der Altstadt untergebracht. Sein jetziges Aussehen erhielt das Haus im 18. ...

[Last update: 2019/01/31]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.