museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg Glas [XIII 16]

Deckelpokal mit Bildnis von Königin Sophie Dorothea

Deckelpokal mit Porträt Königin Sophie Dorotheas (Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (CC BY-NC-SA)

Description

Trichterförmiger Pokal mit zugehörigem Deckel aus farblosem Glas, dessen gesamte Oberfläche akzentuiert mit Gold staffiert ist, der Fuß mit Facettenkranz und die bündig aus dem massiven Schaft aufsteigende Kuppa mit gestuften, im oberen Schaftteil in hochgeschliffene Zungen übergehende Rundbogenfacetten miteinander verbunden. Auf der Kuppawandung in Tiefschnitt unter Königskrone das von einem Adler gehaltene Rundmedaillon mit dem Profilbildnis von Königin Sophie Dorothea, flankiert von Adlern. Darunter Rollwerk, sich überkreuzende Füllhörner und Palmwedel. Sowohl am Mündungs- als auch am Deckelrand ein feiner Linsenschliff. Die Schulter des glockenförmigen Deckels ist mit dreifachen Kugeln und einem Rundbogenfries in Hochschnitt dekoriert, der zum massiven Knauf hin in Facetten ausläuft. Der Knauf ist beschädigt und einseitig abgebrochen.
Sehr ähnliche Gläser sind in der Literatur zum brandenburgischen Glas dokumentiert (vgl. Schmidt, Brandenburgische Gläser, 1914, Taf. 35.5; Baumgärtner, Porträtgläser, 1981, Abb. 9, S. 16; Klesse/Mayr, Veredelte Gläser, 1987, Nr. 134; Strasser/Spiegl, Dekoriertes Glas, 1989, Kat. 145, S. 280). Der Pokal ist in Abgleich mit diesen noch nach Potsdam zu verorten, obgleich die feine Vergoldung eine Charakteristik der Zechliner Glasproduktion ist. Das Glas ist im Inventar von Schloss Sanssouci gelistet. [Verena Wasmuth]

Material / Technique

Glas / in Hilfsmodel geblasen, geformt, geschliffen, geschnitten, poliert, vergoldet

Measurements ...

Höhe, ohne Deckel: 20.20 cm

Created ...
... who:
... when
... where

Tags

[Last update: 2018/12/07]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.