museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Historisches Museum der Pfalz - Speyer Gemäldesammlung [HM_1984_0026]

"Großes Theater in der Bauernstube", signiert, "Der Puppenspieler"

"Großes Theater in der Bauernstube", signiert, "Der Puppenspieler" (Historisches Museum der Pfalz, Speyer CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Historisches Museum der Pfalz, Speyer / Ehrenamtsgruppe HMP Speyer (CC BY-NC-SA)

Description

Ein fahrender Geselle führt einer Bauernfamilie in einer düsteren großen Stube ein mechanisches Puppentheater vor. Er trägt einen blauen Umhang und ein rotes Halstuch. An einem breiten Lederband, das um seinen Hals liegt, ist das große mechanische Puppentheater befestigt. Der Kasten wird von einem auswechselbaren Holzbein gestützt. Eine kleine tanzende Schar von Püppchen wirkt sichtlich unterhaltend für einen kleinen Jungen, der vor dem Kasten steht. Eine weitere Gruppe von Personen sitzt, bzw. steht um einen Tisch: Ein jüngerer kräftiger Mann mit Glas in der Hand und offenem Gesicht, dahinter ein rundlicher Mann mit Zipfelmütze und Schürze. Eine Frau mit Häubchen hält ein Wickelkleid. Recht abgeklärt wirkt ein auf der Bank sitzender älterer Herr mit Brille und schwarzem Rock. Im Türrahmen steht ein überlegen blickender Mann mit Zweispitz auf diese Szene. In der düsteren Stube mit Balkenwerk, Vogelkäfig und einem Herrgottswinkel tummeln sich zwei Hunde. Rechts unten vor einem Stuhl ist das Bild signiert: C.H. Schmolzé, München 1842". Das Bild ist in einem guten Neurokokorahmen gefasst.

Material/Technique

Öl auf Leinwand

Measurements

LxB: 60 x 67 cm

Relation to time

Keywords

Object from: Historisches Museum der Pfalz - Speyer

Das Historische Museum der Pfalz in Speyer zählt mit seinen Sammlungen und seinen Dauer- und Sonderausstellungen seit vielen Jahren zu den ...

Contact the institution

[Last update: 2019/06/27]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.