museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Historisches Museum der Pfalz - Speyer Gemäldesammlung [BS_3948]

Portrait der Caroline Felicitas Gräfin von Leiningen und Dagsburg-Heidesheim

Portrait der Caroline Felicitas Gräfin von Leiningen und Dagsburg-Heidesheim (Historisches Museum der Pfalz, Speyer CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Historisches Museum der Pfalz, Speyer / Ehrenamtsgruppe HMP Speyer (CC BY-NC-SA)

Description

Graubrauner Hintergrund, hinter dem Kopf der Gräfin und hinter der linken Schulter blau aufgehellt; am rechten Bildrand Baumkrone; Brustbild en face, wenig nach rechts gewendet. Ovales Gesicht mit großen graubraunen Augen, die rötlich gerändert sind; kräftige Augenbrauen, etwas spitze Nase. Sehr blasse Haut, Wangen etwas gerötet; weiß gepuderte, kurze Perücke, unter der mittelbraunes, gelocktes Haar nach unten über die Schultern fällt. Dunkelgrünes Gewand mit heller, durchscheinender Borte um den Ausschnitt (Schultern frei) und ebensolchen Puffärmeln; rechter Unterarm schaut heraus; locker umgelegter, bauschiger roter Mantel mit Hermelin-Fütterung; die Gräfin dürfte etwa 35 bis 40 Jahre alt sein. Die auf der Rückseite des Bildes befindliche, durch das Neu-Aufziehen bei der Restaurierung verdeckte sicher gleichzeitige Inschrift lautete: Carolina Felicitas Gräfin zu Leiningen und Dagsburg.

Material/Technique

Öl auf Leinwand

Measurements

LxB: 75,5 x 59,5 cm

Relation to time

Keywords

Object from: Historisches Museum der Pfalz - Speyer

Das Historische Museum der Pfalz in Speyer zählt mit seinen Sammlungen und seinen Dauer- und Sonderausstellungen seit vielen Jahren zu den ...

Contact the institution

[Last update: 2019/06/27]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.