museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Neuzeit 17. Jh. [18259234]

Braunschweig-Lüneburg: Prinz August Friedrich

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n61/61985/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Reinhard Saczewski (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "SEREN: PR: ET DOM: AUGUSTUS FRIDER: D BR: ET LUN. Der durchlauchtigste Herr August Friedrich, Herzog von Braunschweig und Lüneburg" - Brustbild des Prinzen August Friedrich mit Perücke und im Harnisch von vorn leicht nach rechts gewendet.
Rückseite: "NATUS / XXVI AUG: AN: / M DC LVII / EX VULNERE IN OP= /PUGNAT PHILIPSB: / CUI CHILIARCHA CAE=/SAR PRAEERAT / CAPITI INFLICTO / DENATUS / XXII AUG: AN: MDC / LXXVI / GLORIA / QUAM ANNIS: / MATURIOR AE ligiert. Geboren am 24. August 1657 starb er als kaiserlicher Heerführer bei der Belagerung von Philippsburg an einer Kopfverletzung am 22. August 1676, reicher an Ruhm als an Jahren" - Gedächtnisschrift in 13 Zeilen.

Auf der Rückseite eine Aufschrift in Tusche mit der Ziffer 1165. - Die Münze wurde geprägt anläßlich des Begräbnisses von Prinz August Friedrich, Sohn des Herzogs Anton Ulrich. Er wurde bei der Belagerung des damals französisch besetzten speyerischen Philippsburg von einer Kugel getroffen und starb einen Monat später infolge seiner Verletzungen in Speyer.

Material/Technique

Silber, geprägt

Measurements

45 mm, 29.09 g, 8 h

Created ...
... When
... Where

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

The Münzkabinett (Numismatic Collection) in Berlin is one of the most significant collections of coins and medals in the world. A representative ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.