museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Medaillen 20. Jh. bis heute [18259136]

Bonnetain, Armand: Edith Cavell und Marie Depage

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n50/50514/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Karsten Dahmen (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "MARIE DEPAGE - EDITH CAVELL" - Büste der Edith Cavell in Schwesterntracht, vorn, und der Marie Depage, dahinter, vor einem Lorbeerzweig nach links. Auf dem Schulterabschnitt die Signatur A. BONNETAIN / 1919.
Rückseite: "1915 / REMEMBER!" - Zweizeilige Aufschrift.

Prägemedaille, hergestellt im Auftrag der Ecole Belge d’infirmières diplômées bei Fonson Fréres in Brüssel. Marie Depage (1872-1915) war die Gründerin dieser Bildungsanstalt und kam bei der Versenkung der RMS Lusitania im Mai 1915 ums Leben. Sie diente auch als belgische Sonderbotschafterin. Die von ihr ausgewählte Direktorin ihrer Einrichtung war die Engländerin Edith Cavell (1865-1915), welche im Oktober 1915 wegen ihrer Fluchthilfe für alliierte Soldaten von den deutschen Besatzungsbehörden zum Tode verurteilt und exekutiert wurde.
Vorbesitzer: American Numismatic Society

Material/Technique

Bronze, geprägt

Measurements

60 mm, 82.33 g, 12 h

Created ...
... Who:
... When
... Where
Was depicted (Actor) ...
... Who:
Was depicted (Actor) ...
... Who:

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

The Münzkabinett (Numismatic Collection) in Berlin is one of the most significant collections of coins and medals in the world. A representative ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.