museum-digitaldeutschland

Close
Close
Münzkabinett Medaillen Brandenburg-Preußen [18255534]

Hagenauer, Friedrich: Kurfürst Joachim I.

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n58/58047/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Reinhard Saczewski (CC BY-NC-SA)
"https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n58/58047/vs_org.jpg

Provenance/Rights: 
Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz (CC BY-NC-SA)

"https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n58/58047/rs_org.jpg

Provenance/Rights: 
Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "EFFIGIES DOMINI IOACHIMI MARCHIONIS BRANDENBVRGENSIS PRIN ELECTORIS ETAT XXXXVI ANNO SAL M D XXX. Das Bild des Herrn Joachim, Markgraf zu Brandenburg, Kurfürst, im Alter von 46 Jahren, im Jahre des Heils 1530" - Brustbild des Kurfürsten Joachim I. im federgeschmückten Barett und Mantel mit Pelzkragen, sowie einer Kette mit Kleinod, nach links. Vor seiner Schulter im l. F. die Signatur FH (als Monogramm).
Rückseite: "SCEPTRIGER / IMPERII IOACHIMVS / MARCHIO PRINCEPS / BRANDENBVRGEN EMI / CAT HISTE MODIS So glänzt Joachim, Markgraf von Brandenburg, der Zepterträger des Reiches, der Kurmark Brandenburg recht väterlicher Pfleger" - Fünfzeilige Aufschrift.

Sallet (1876): Sallet: „... die ganz erbärmliche geprägte Copie der Hagenauer´schen Medaille ..., ein elendes, offenbar zum Zweck des plumpen Betrugs angefertigtes Machwerk des vorigen Jahrhunderts ...“. - Von der Gussmedaille nach dem Modell von Friedrich Hagenauer (siehe Objektnummer 18201831) ist im 18. Jahrhundert ein Prägestempel angefertigt worden und nach Köhler wurden von diesem im Jahre 1814 einige Abschläge angefertigt. Der Stempel ist mit dem Stempelarchiv der ehemaligen Berliner Münze ins Berliner Münzkabinett gelangt. - Kurfürst Joachim I. von Brandenburg war einer der heftigsten Gegner der Reformation und Luthers Lehre. Noch auf dem Totenbett schwor er seine Söhne auf den alten Glauben ein.

Material/Technique

Silber, geprägt

Measurements

70 mm, 88.44 g

Created ...
... Who: Zur Personenseite: Friedrich Hagenauer (1499-1546)
... When [About]
... Where More about the place

Literature

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Münzkabinett

Object from: Münzkabinett

The Münzkabinett (Numismatic Collection) in Berlin is one of the most significant collections of coins and medals in the world. A representative...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.