museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Neuzeit 18. Jh. [18252636]

Spanien: Ferdinand VI.

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n54/54976/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann) (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: Kreuz, in den Winkeln die Wappen von Kastilien (Kastell) und Leon (Löwe). Aussen zweimal Münzzeichen P.
Rückseite: Säulen des Herkules, oben Wertzahl 8 unten Jahreszahl [1]759), dazwischen [PLV]S VL-[TRA].

Von der Umschrift, die auf der Vorderseite den Namen und Titel des spanischen Königs Ferdinands VI. und auf der Rückseite den Namen der Münzstätte Potosi enthält, ist praktisch nichts zu lesen. Auch die Jahreszahl 1759 ist unsicher. Wegen ihrer groben Mache werden diese Münzen Cobs oder Schiffspiaster genannt, da man glaubte, ihre Primitivität sei der Herstellung auf den Schiffen der spanischen Silberflotte während der Überfahrt von Südamerika nach Europa geschuldet.

Material/Technique

Silber, geprägt

Measurements

34 mm, 26.84 g, 12 h

Created ...
... When
... Where
Commissioned ...
... Who:

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

The Münzkabinett (Numismatic Collection) in Berlin is one of the most significant collections of coins and medals in the world. A representative ...

Contact the institution

[Last update: 2019/10/12]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.