museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Medaillen 20. Jh. bis heute [18237322]

Napp, Anna Martha: 100 Jahre Verein der Münzfreunde für Westfalen und Nachbargebiete

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n38/38761/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Reinhard Saczewski (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "GETEILTE FREUDE IST DOPPELTE FREUDE // 1913-2013" - Innen in erhabenem bildschirmartigem Rechteck inkus VEREIN D. MÜNZFREUNDE - FÜR - WESTFALEN u. - NACHBARGEBIETE. Links ein Mann einen Hang hinunterlaufend und den Arm nach herabrollenden Münzen ausstreckend. Im Hintergrund mehrere Kirchen.
Rückseite: "WIR MÜSSEN UNS DEN SAMMLER ALS EINEN GLÜCKLICHEN MENSCHEN VORSTELLEN A. CAMUS" - Im inkusen bildschirmartigen Feld rollen zwei Männer mit Mühe eine Münze einen Berg hinauf. Im Hintergrund der gläserne Elephant als Wahrzeichen des Gründungsortes Hamm. Unten rechts die Signatur AS (Anna Scheibner).

Wie auf einen Bildschirm schaut man in die Geschichte. Eine Figur jagt herabrollenden Münzen nach, im Hintergrund die westfälischen Zentralkirchen in Minden und Münster, Osnabrück und Paderborn sowie der Wiesenkirche in Soest (oder des Kölner Doms stellvertretend für ein „Nachbargebiet“?). Rückseitig steht im Hintergrund der gläserne Elephant als Wahrzeichen des Gründungsortes Hamm. Numismatiker rollen gemeinsam eine Münze einen Berg hinauf - wie Sysiphos den Stein, ein Bild für die Mühen um das Miteinander im Verein, ihre Beschäftigung mit Münzen. Die gegenseitige Belehrung beglückt. Geteilte Freude ist doppelte Freude. Müssen wir nicht mit Albert Camus den Sammler, den Numismatiker wie Sysiphos „für einen glücklichen Menschen halten“?
Das erhabene Relief der Vorderseite korrespondiert zum „Quadratum incusum“ der Rückseite. Das Spiel mit erhabener und vertiefter Schrift, mit spiegelndem Grund und mattem Relief, die Münzen im Bild, das angeschnittene und kippende Westfalenross, die Frage nach Freude, Glück und Leid: viele Sinnschichten sind zu entdecken...

Material/Technique

Bronze, geprägt

Measurements

45 mm, 47.00 g

Created ...
... Who:
... When
... Where

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

The Münzkabinett (Numismatic Collection) in Berlin is one of the most significant collections of coins and medals in the world. A representative ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.