museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Medaillen 20. Jh. bis heute [18234940]

Loewental, Arthur: Der erste Gast auf der Messe zu Lyon

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n36/36408/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann) (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "DER ERSTE GAST AVF DER MESSE ZV LYON 1916" - Ein Eselstreiber auf der Rhônebrücke nach rechts. Kaum sichtbare Signatur A LOEWENTAL am Rand unten.
Rückseite: "HERRIOT / DEM / BÜRGERMEISTER / VON LYON / ALS ERSATZ / FÜR DEN / ALTEN SIEGEL=/STEMPEL" - Achtzeilige Aufschrift in einer Randverzierung.
Rand: DS 99 53

Zweiseitiger Eisenguss, Randpunze DS 99 53. - Edouard Herriot (1872-1957), Bürgermeister der Stadt Lyon, und einige Industrielle Frankreichs wollten mit der Lyoner Messe, der ´Foire de Lyon´, welche 1916 eröffnete, Deutschland an seiner Handelsbasis angreifen. Ihr Ziel war die Störung der Leipziger Messe. Andere französische Kräfte allerdings versuchten, eine Messe in Paris zu etablieren, was zu erheblichen Konflikten führte.
Vorbesitzer: Menadier, Julius

Material/Technique

Eisen, gegossen

Measurements

74 mm, 121.09 g

Created ...
... Who:
... When
... Where

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

The Münzkabinett (Numismatic Collection) in Berlin is one of the most significant collections of coins and medals in the world. A representative ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.