museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Antike Griechen, Römische Kaiserzeit [18235375]

Elaious

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n36/36840/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Reinhard Saczewski (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "AVTOKPATΩP - [KO]MOΔOC" - Drapierte Panzerbüste des bärtigen Commodus mit Lorbeerkranz in der Rückenansicht nach r.
Rückseite: "EΛ-AIOVC-I-ΩN" - Schiffsvorderteil (prora) mit Hirschprotome als Bugzier und Eberkopf als Kielende nach r. Am Rumpf ein Delphin. Auf Deck steht Protesilaos in Rüstung mit Helm und Speer nach r.

In Elaious befand sich das Heroon des Protesilaos. Dieser Kämpfer im trojanischen Krieg betrat bei der Ankunft an der kleinasiatischen Küste als erster das Land, obwohl ein Orakel demjenigen vorausgesagt hatte, als erster sterben zu müssen. Protesilaos wurde von Aeneas getötet und in der Nähe von Eliaous beigesetzt. Die Münzen des Commodus zeigen ihn auf dem Schiff, bereit an das Land zu springen.
Vorbesitzer: Fox, Charles Richard
Vorbesitzer: Merlin, Charles Louis William

Material/Technique

Bronze, geprägt

Measurements

28 mm, 10.19 g, 12 h

Created ...
... When [About]
... Where
Was depicted (Actor) ...
... Who:

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

The Münzkabinett (Numismatic Collection) in Berlin is one of the most significant collections of coins and medals in the world. A representative ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.