museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Medaillen 20. Jh. bis heute [18235880]

Goetz, Karl: Malzschieber

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n37/37323/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann) (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "MALZSCHIEBER -/ MÜNCHEN / B[ER]LIN - / DER / PATRIOT / BVND // 1916" - Unter Aufsicht von Soldaten wird ein Waggon mit Aufschrift von zwei Männern angeschoben. Im Hintergrund eine Reihe wartender Männer. Im Abschnitt die Jahreszahl.
Rückseite: "HA-MST-ER" - Ein Uniformierter nimmt einer Frau die Handtasche weg. Links durchschreitet ein beladener ´Hamsterer´ ungehindert ein Gitter, in der Mitte eine Laterne, im Hintergrund Lokomotive und Waggons. Im Abschnitt die Signatur K G.

Zweiseitiger Bronzeguss. - Während viele Menschen im Krieg die Lebensmittelknappheit zum „Hamstern“ oder „Schieben“ zwang, stellte gerade diese Notsituation für einige die Möglichkeit der Gewinnmaximierung im großen Stile dar. Die Szene auf der Vorderseite zeigt, dass die großen Gauner ihre Güter ohne Behinderung verladen können, während auf der Rückseite der Medaille der kleine Hamsterer (hier eine Dame mit Hut) an der Bahnstation durchsucht und alles abgenommen wird.
Vorbesitzer: Goetz, Karl

Material/Technique

Bronze, gegossen

Measurements

58 mm, 68.44 g

Created ...
... When
... Where

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

The Münzkabinett (Numismatic Collection) in Berlin is one of the most significant collections of coins and medals in the world. A representative ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.