museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Neuzeit Moderne seit 1900 [18229944]

Polen: 2009 Flügelhusar

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n31/31389/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Reinhard Saczewski (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "HUSARZ XVII w" - Ansicht eines Flügelhusaren in voller Rüstung mit Rückenflügeln und Leopardenfell auf seinem Pferd.
Rückseite: "RZECZPOSPOLITA / POLSKA" - Helm, Banner und Streitkolben des Husaren. Oben rechts der Polnische Adler, darunter m/W (Zeichen der Münzstätte Warschau) und Jahreszahl 2009. Oben die Wertangabe 10 ZŁ. Eingefasst von einem stilisierten Husarenflügel.

Geschenk der Polnischen Nationalbank (Narodowy Bank Polski). Siehe auch www.mennica.com.pl. - Ausgegeben am 21. Januar 2009 in 100.000 Exemplaren. Zur Erinnerung an die polnische Reiterei der Flügelhusaren, die beginnend mit dem 15. Jh. eine berühmte Kavallerietradition begründeten. Diese Reitertruppe war an dem berühmten Entsatz Wiens im Jahre 1683 beteiligt. Anders als die Bezeichnung Husar den Eindruck erweckt, handelt es sich hier um schwere Kavallerie.

Material/Technique

Silber, geprägt

Measurements

32-22.40 mm, 14.14 g, 12 h

Created ...
... When
... Where
Intellectual creation ...
... Who:

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

The Münzkabinett (Numismatic Collection) in Berlin is one of the most significant collections of coins and medals in the world. A representative ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.