museum-digitaldeutschland

Close
Close
Münzkabinett Neuzeit 19. Jh. [18224410]

Württemberg: Friedrich II.

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n25/25790/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Dirk Sonnenwald (CC BY-NC-SA)
"https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n25/25790/vs_org.jpg

Provenance/Rights: 
Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz (CC BY-NC-SA)

"https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n25/25790/rs_org.jpg

Provenance/Rights: 
Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "FRID II HERZ V WURT U CHURFURST. Friedrich II. Herzog von Württemberg und Kurfürst" - Büste Friedrich II. mit langem Haar und Diadem nach rechts. Unten die Signatur des Stempelschneiders I L W (Johann Ludwig Wagner).
Rückseite: "IN / HÖCHST / EIGENER / GEGENWART / 1803" - Inschrift in fünf Zeilen zwischen zwei unten mit Schleife gebundenen Lorbeerzweigen.

Es war üblich, dass des »hohen Besuchs« in der Münzstätte mit einer Gedenkprägung auf den prominenten Besucher gedacht wurde. Neben dieser Prägung dieses Münzbesuchsdukatens existiert eine weitere, die auf den Besuch am 9. Januar 1804 geprägt wurde. Der Verteilerkreis für diese nur in wenigen Exemplaren hergestellten Prägungen ist in der Familie und in der hohen Beamtenschaft des Herzogs zu suchen.

Material/Technique

Gold, geprägt

Measurements

21 mm, 3.47 g, 12 h

Created ...
... When
... Where More about the place
Created ...
... Who: Zur Personenseite: Johann Ludwig Albert Wagner (1773-1845)

Stempel geschnitten

Was depicted (Actor) ...
... Who: Zur Personenseite: Frederick I of Württemberg (1754-1816)

Literature

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Münzkabinett

Object from: Münzkabinett

The Münzkabinett (Numismatic Collection) in Berlin is one of the most significant collections of coins and medals in the world. A representative ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.