museum-digitaldeutschland

Close
Close
Münzkabinett Medaillen 20. Jh. bis heute [18219835]

Linke, Eberhard: Carl Zuckmayer

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n20/20849/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Reinhard Saczewski (CC BY-NC-SA)
"https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n20/20849/vs_org.jpg

Provenance/Rights: 
Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz (CC BY-NC-SA)

"https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n20/20849/rs_org.jpg

Provenance/Rights: 
Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "CARL ZUCKMAYER 1896 / 1977" - Plastisches Porträt Carl Zuckmayers in mehreren Phasen, wie bei einer fotografischen Serienaufnahme.
Rückseite: "DER DU DICH / BESINNST OB DU / EINST VERRINNST / GLEICH DEM SAND U / GLEICH DEM REGEN / TROPFEN / DENK DASS / MEER U LAND WASSER / FELS U SAND STETER / SIND ALS DEINES / HERZENS / KLOPFEN" - Aufschrift in elf Zeilen, umgeben von Wasser und Land.

Guss. - Eberhard Linke wurde am 13.2.1937 in Lauban geboren. 1959 Studium an der Staatlichen Akademie der bildenden Künste Stuttgart. Seit 1961 Sudium der Bildhauerei bei Otto Baum. 1964 Lehrbeauftragter für Zeichnen an der Akademie Stuttgart. 1965 Assistent an der TU Braunschweig, Fakultät Architektur bei Jürgen Weber, freie plastische Arbeiten. Seit 1972 Lehrtätigkeit an der Fachhochschule Rheinland-Pfalz in Mainz, 1974 Professur. 1980-1981 neun Monate in Rom. - Die Medaille auf den Schriftsteller Carl Zuckmayer (1896-1977) war ursprünglich der Wettbewerbsentwurf zum Carl-Zuckmayer-Preis. Der Entwurf erhielt zwar einen Preis, kam aber nicht zur Ausführung. Der Preis, ausgeführt von Otto Kallenbach, wird seit 1979 vom Land Rheinland-Pfalz im Andenken an Carl Zuckmayer „für Verdienste um die deutsche Sprache und um das künstlerische Wort“ verliehen. Der Text auf der Rückseite der Medaille ist die 2. Strophe des Gedichtes „Kleine Strophen von der Unsterblichkeit“ von Zuckmayer.

Material/Technique

Bronze, gegossen

Measurements

112-110 mm, 959.00 g, 12 h

Created ...
... Who: Zur Personenseite: Eberhard Linke (1937-)
... When
... Where More about the place
Was depicted (Actor) ...
... Who: Zur Personenseite: Carl Zuckmayer (1896-1977)

Literature

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Münzkabinett

Object from: Münzkabinett

The Münzkabinett (Numismatic Collection) in Berlin is one of the most significant collections of coins and medals in the world. A representative...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.