museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Neuzeit 18. Jh. [18220016]

Sachsen-Meiningen: Ernst Ludwig

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n21/21030/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Reinhard Saczewski (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "V G G ERN LVD H Z S U ELIS SOPH A K P S D M Z B" - Umschrift, gestaffelte Brustbilder von Ernst Ludwig, vorn, und Elisabeth Sophie, hinten, in einem Perlkreis nach rechts.
Rückseite: "IM IAHR DIESES II SECVLI LVTHERANI" - Umschrift mit Jahreszahl als Chronogramm (ID IICVLI LV I), im Feld gekröntes Allianzwappen.

Die Dukaten wurden anlässlich des 200. Jahrestages der Reformation ausgeprägt. Obwohl nicht signiert, sind sie wohl eine Arbeit von Christian Wermuth bzw. seiner Werkstatt. Elisabeth Sophie von Brandenburg war eine Tochter des Großen Kurfürsten Friedrich Wilhelm von Brandenburg und seiner zweiten Gemahlin Dorothea Sophie. Elisabeth Sophie war in dritter Ehe mit dem Herzog Ernst Ludwig I. von Sachsen-Meiningen verheiratet.

Material/Technique

Gold, geprägt

Measurements

21 mm, 3.49 g, 12 h

Created ...
... When
... Where
Created ...
... Who:

Stempel geschnitten

Was depicted (Actor) ...
... Who:
Was depicted (Actor) ...
... Who:

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

Das Münzkabinett zählt zu den bedeutendsten numismatischen Sammlungen der Welt. Es stellt seine Bestände vornehmlich im Bode-Museum auf der ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.