museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Medaillen Brandenburg-Preußen [18219290]

Fischer, Johann Karl: 50-jähriges Jubiläum der Universität Berlin

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n20/20147/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Reinhard Saczewski (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "FRID GVIL III VNIV LIT BEROL CONDITOR - XVI AVG MDCCCIX" - Belorbeerter Kopf des Königs Friedrich Wilhelm III. nach rechts.
Rückseite: "XV - OCT MDCCCLX" - Pallas Athene mit Speer und Schild nach rechts, im Hintergrund das Universitätsgebäude. Darüber das Datum der Jubiläumsfeier.

Diese Gussmedaille ist anlässlich der Feier des 50-jährigen Bestehens der Berliner Universität (seit 1949 Humboldt-Universität) von dem Medailleur Karl Fischer gefertigt worden. Zu dieser Medaille existiert ebenfalls in der Sammlung des Berliner Münzkabinetts das Wachsmodell mit dem Rückseitenmotiv der Medaille. Laut Laverrenz wurde die Form von dem Bildhauer Georg Eichler in Berlin hergestellt.

Material/Technique

Bronze, gegossen

Measurements

64.8 mm, 90.29 g, 12 h

Was depicted (Actor) ...
... Who:
Intellectual creation ...
... Who:

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

Das Münzkabinett zählt zu den bedeutendsten numismatischen Sammlungen der Welt. Es stellt seine Bestände vornehmlich im Bode-Museum auf der ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.