museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Medaillen 20. Jh. bis heute [18218626]

Schröpfer, Arno: 90. Jubiläum Numismatische Gesellschaft zu Berlin

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n19/19482/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Reinhard Saczewski (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "GLÜCK ALLEN - MÜNZFREUNDEN // LE inv LA pinx / SCHR sc" - Umschrift und Signaturen im Abschnitt, Fortuna mit Füllhorn nach links.
Rückseite: "ZUR / 90. / GRÜNDUNGSFEIER / DER NUMISMATISCHEN / GESELLSCHAFT ZU / BERLIN / 22 XII 1933" - Widmungsinschrift in sieben Zeilen, darunter der stehende Berliner Bär nach links (von der Jubiläumsmedaille von 1903).
Rand: PREUSS STAATSMÜNZE SILBER 900 FEIN

Die Silbermedaille wurde anlässlich des 90-jährigen Jubiläums der Numismatischen Gesellschaft zu Berlin, am 22. Dezember 1933, herausgegeben. Die Idee stammte von dem Mitglied Dr. Philipp Lederer, die in eine Zeichnung von Kurt Lange umgesetzt wurde. Den Stempelschnitt besorgte der Graveur Arno Schröpfer. In der Preußischen Staatsmünze Berlin wurde die Medaille unter Aufsicht des Ober-Münzwardeins Wilhelm Trenkner, ebenfalls Mitglied der Gesellschaft, am 9. Januar 1934 geprägt. Die in einer Auflage von 45 Stück geprägte Medaille hat die Gesellschaft 310 Reichsmark gekostet.

Material/Technique

Silber, geprägt

Measurements

36.0 mm, 24.96 g, 12 h

Created ...
... Who:
... When
... Where
Intellectual creation ...
... Who:
Intellectual creation ...
... Who:

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

Das Münzkabinett zählt zu den bedeutendsten numismatischen Sammlungen der Welt. Es stellt seine Bestände vornehmlich im Bode-Museum auf der ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.