museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Medaillen Barock und Rokoko [18218819]

Gözinger, Johann Samuel: Reiherbeize

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n19/19676/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Reinhard Saczewski (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: In einer Landschaft, im Hintergrund Hügel, stehen drei Falkner zu Pferde, auf ihrer linken Hand haben sie jeweils einen Falken mit übergestülpter Falkenhaube. Sie blicken zum Himmel. Dort jagen drei Falken einen auf dem Rücken fliegenden Reiher.
Rückseite: "REDDE / SUBITO ILLICITE - ABREPTA / FORTIORIBUS -/ PERFIDE Gib den Stärkeren das plötzlich unerlaubt Entrissene zurück Ruchloser" - An einem Obelisken hängt an einem Ring angebunden ein erlegter Reiher, auf seinen ausgebreiteten Schwingen die Inschrift.

Der Markgraf von Brandenburg-Ansbach, Carl Wilhelm Friedrich, erbeizte als Elfjähriger den ersten Reiher zwischen Langenzenn und Cadolzburg. An dieses Ereignis erinnert noch heute der ´Weiße Stein´ an der Straße nach Sinzendorf, den man auf der Rückseite der Medaille zu erkennen glaubte. - Die bisherige Zuweisung der Medaille an den Markgrafen von Ansbach konnte durch Hermann Maué korrigiert bzw. eindeutig geklärt werden. Die Medaille entstand im Auftrag des Landgrafen Ludwig VIII. von Hessen-Darmstadt. Die Prägestempel der Medaille befinden sich im Münzkabinett des Hessischen Landesmuseums, das ausschließlich nur Prägewerkzeuge des Darmstädter Landgrafen aufbewahrt.

Material/Technique

Silber, geprägt

Measurements

58.0 mm, 58.20 g, 11 h

Created ...
... Who:
... When [About]
... Where [Probably]

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

Das Münzkabinett zählt zu den bedeutendsten numismatischen Sammlungen der Welt. Es stellt seine Bestände vornehmlich im Bode-Museum auf der ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.