museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Medaillen Barock und Rokoko [18219186]

Wermuth, Christian: August Hermann Francke

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n20/20043/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Reinhard Saczewski (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "AVGVSTVS HERMANNVS FRANCK S S THEOL PROF HALL" - Brustbild von August Hermann Franke von vorn, leicht nach links gewandt.
Rückseite: "siehe Kommentar. AE in LVBECAE und HALAE ligiert" - Aufschrift in 26 Zeilen. Seitlich am unteren Rand die Medailleursignatur C - W.

Rückseiteninschrift: NATVS / LVBECAE XII MART / MDCLXIII / IOANNE ET ANNA GLOXIN / GOTHAE / D ERNESTI PII DVCIS SAX / ALVMNVS / VT PATER MINISTER PRINCIPIS / SIC EIVS AMPLIFICATOR / INTEGERRIMVS DOCENDO / LIPSIAE ERFVRTI / HALIS PIETATEM EXERCENDO / ORPHANOS VIDVAS STVDIOSOS / VBIQVE DIRIGENS NVTRIENS / PROPAGAVIT INSTITVTA PIA / REGIS BORVSS OPTIMI MAX / INTER EXTEROS REMOTISSIMOS / CONIVGEM ANN MAGD A WVRMB / FILIVM VNICVM FILIAMQVE / NEPOTES PLVRES / VIRTVTIS AEMVLOS / INSTITVTA PATERNA VRGENTES / RELINQVENS / DECESSIT HALAE MAGDB / MDCCXXVII / IVN VIII. Bei der Jahreszahl MDCLXIII wurde die letzte Ziffer vertieft eingeschlagen. Die Medaille ist auf den Tod des August Hermann Francke geprägt worden. Das Medaillenporträt des berühmten Hallenser Theologen ist nach dem Bildnis des Leipziger Kupferstechers Martin Bernigeroth geschaffen worden. Der Pietist Francke gründete 1695 von einer Spende von sieben Gulden eine Armenschule, kurz darauf noch ein Waisenhaus und verschiedene andere Institutionen, die heute noch als Franckesche Stiftungen bekannt sind.

Material/Technique

Bronze, geprägt

Measurements

43.0 mm, 26.93 g, 12 h

Created ...
... Who:
... When
... Where [Probably]
Was depicted (Actor) ...
... Who:

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

Das Münzkabinett zählt zu den bedeutendsten numismatischen Sammlungen der Welt. Es stellt seine Bestände vornehmlich im Bode-Museum auf der ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.