museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Medaillen 20. Jh. bis heute [18216043]

Henke, Johannes: Sankt Franziscus

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n18/18140/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Dirk Sonnenwald (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: Kopf des Heiligen Franziskus mit Tonsur und Mönchskutte nach dem Fresko im Sacro Speco zu Subiaco.
Rückseite: "ST FRANZISCUS" - Unten die Signatur jh / 82.

Guss, zweiseitig. - Der Heilige Franz von Assisi (ital. Francesco d´Assisi, 1181/82-1226) war Ordensgründer der Minderen Brüder (ordo fratum minorum) und Mitbegründer des Frauenordens der Klarissen. Er gilt als berühmter Heiliger der römisch-katholischen Kirche. 1206 sagte er sich von seinem Vater los und lebte außerhalb der Stadtmauern von Assisi als Einsiedler. 1209 ging er nach Rom, um vom Papst eine Bestätigung seines kleinen Ordens zu erhalten. 1210 wurde der Orden anerkannt, offiziell wohl erst 1215. Nach der Überlieferung wurden 1224 Wundmale bei Franziscus sichtbar.
Vorbesitzer: Henke, Johannes

Material/Technique

Bronze, gegossen

Measurements

98-95 mm, 235.00 g

Created ...
... Who:
... When
... Where
Was depicted (Actor) ...
... Who:

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

The Münzkabinett (Numismatic Collection) in Berlin is one of the most significant collections of coins and medals in the world. A representative ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.