museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Medaillen 20. Jh. bis heute [18208562]

Burgeff, Hans Karl: Athena mit Medaillen

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n8/8736/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann) (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "D-G-M" - Schlafende Athena (Schirmherrin der Kunst) neben einer Ottomane (des Dr. Otto Marzinek), auf deren Lehne eine Eule sitzt. Rundherum sind Medaillen verstreut. Rechts die Signatur B.

Prägung, einseitig. - Geplante, aber nicht realisierte Jahresgabe 1990 der (West-)Deutschen Medaillengesellschaft, die nach der Gründung der (Gesamt-)Deutschen Gesellschaft für Medaillenkunst (1991) erlosch. - Der Diwan ist mit Sammlungsgut, Münzen und Medaillen, bedeckt, so dass kein Platz mehr für die Göttin der Weisheit bleibt, die sich unbequem auf ein freies Plätzchen daneben gelagert hat. Der Boden ist mit halb geöffneten Kartons und aufgeschlagenen Büchern bedeckt. Die Sammelleidenschaft führt zu Unbequemlichkeiten. Alle, die mit einem Partner geschlagen sind, dessen Eifer zu ähnlichen Auswüchsen führt, mögen sich damit trösten, dass zum wahren Glück etwas gehört, für das man sich begeistern kann.
Vorbesitzer: Marzinek, Otto

Material/Technique

Kupfer, geprägt

Measurements

70-60 mm

Created ...
... When
... Where

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

The Münzkabinett (Numismatic Collection) in Berlin is one of the most significant collections of coins and medals in the world. A representative ...

Contact the institution

[Last update: 2019/08/27]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.