museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Medaillen Brandenburg-Preußen [18201956]

Höhn, Johann: Huldigung an Friedrich Wilhelm in Königsberg

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n2/2007/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann) (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "FRID WILH D G MARCH u. ELECT BRAND SUP DOM DUX PRUSS u.cu.cu.c" - Brustbild des Kurfürsten Friedrich Wilhelm mit langem Haar im Harnisch mit umgelegter Feldbinde und Brustband des Hosenbandordens nach rechts. Unten am Rand die Signatur h. Iun. sowie Jahreszahl.
Rückseite: "NEC IM BELLEM FEROCES PROGENERANT AQUILAE COLUMBAM AE ligiert. Mutige Adler zeugen keine ängstliche Taube" - Preußischer Adler mit Schwert und Herzogskrone, darauf SUP DOM /
PRVSSIAE. Auf der Brust der Zepterschild, auf den Schwingen zwei kleine Adler. Im Hintergrund Schlachtszene vor Königsberg. DEFENDIT und ET AVGET auf Spruchbändern. Unten I H und 1663.

Die Zuweisung an zwei Medailleure Höhn ist nicht eindeutig, da das Werk beider nicht klar zu trennen ist. Die zwei kleinen Adler sollen die kurfürstlichen Prinzen symbolisieren.

Material/Technique

Silber, geprägt

Measurements

62 mm, 79.70 g

Was depicted (Actor) ...
... Who:

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

Das Münzkabinett zählt zu den bedeutendsten numismatischen Sammlungen der Welt. Es stellt seine Bestände vornehmlich im Bode-Museum auf der ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.