museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Medaillen Brandenburg-Preußen [18202051]

Boskam, Jan: Tod Kurfürstin Sophie Charlotte

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n2/2113/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann) (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "LVCTVS - PVBLICVS // IVSTA REGINAE OPT PERSOLVTA / BEROLINI A D XXIIX IVNI / MDCCV. „Allgemeine Trauer. Das Begräbnis der besten Königin fand statt zu Berlin im Jahre des Herrn 1705 am 28. Juni“" - Der Sarkophag steht erhöht mit einer Krone bedeckt unter einem bekrönten Baldachin. Davor trauern die Borussia, neben ihr ein gekrönter Adler, und die Familie zusammen mit zwei Putten, während der Vordere von beiden eine Fackel auslöscht.
Rückseite: "Siehe den Kommentar für den vollen Text der Rs.-Legende" - Text in 20 Zeilen.

Text der Rs.: D M / SOPHIAE CHARL / BORVSS REGINAE / QUAE ETIAMSI SANGVINE REGIO / NON FVISSET CRETA NEC DIADEMA / REGIVM DIVINITVS ET AVSPICIIS / AVG NVNC MOESTISS CONIVGIS / FRIDERICI I / GENERIS HVMANI POTERAT PROPTER VIRTVTES / VERE REGIAS CVM INCREDIBILI ORBIS ET / MAIESTATE ET VERNUSTATE / CONIVNCTAS MERERI / NAT YBVRGI A D XX OCTOBR / MD CLXIIX / OBIIT HANNOVERAE / KAL FEBR / MD CCV / I BOSKAM F. „Sophie Charlotte, der Königin von Preußen, die, wäre sie nicht königlichen Geblüts entsprungen und hätte nicht nach Gottes Willen und aus der Hand ihres ehrwürdigen, jetzt überaus betrübten, Gatten Friedrich I., König von Preußen, die Königskrone erhalten, dennoch der Königswürde an Geschlecht, vielmehr in der ganzen Menschheit würdig gewesen wäre wegen ihrer wahrhaft königlichen Tugenden, verbunden mit unglaublicher Würde und Lieblichkeit des Aussehens. Geboren zu Iburg am 20. Oktober 1668, gestorben zu Hannover am 1. Februar 1705“ [Übersetzung nach Brockmann (1994) 306].

Material/Technique

Silber, geprägt

Measurements

59 mm, 81.60 g

Created ...
... Who:
... When
... Where
Was depicted (Actor) ...
... Who:
Commissioned ...
... Who:

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

Das Münzkabinett zählt zu den bedeutendsten numismatischen Sammlungen der Welt. Es stellt seine Bestände vornehmlich im Bode-Museum auf der ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.