museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Antike Römische Spätantike [18201321]

Iovianus

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n1/1354/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann) (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "D N IOVIAN-VS P F P AVG" - Drapierte Panzerbüste des Iovianus mit Diadem in der Brustansicht nach r.
Rückseite: "SECVRITAS - REIPVBLICE // SIRM Zweig" - Der Kaiser steht r. in Rüstung in der Vorderansicht, Kopf nach l., hält in der l. Hand einen Globus und mit der r. Hand ein Feldzeichen (labarum) mit Christogramm. Am Boden l. ein sitzender gefesselter Barbar mit phrygischer Mütze, Kopf zurückgewandt.

Flavius Iovianus wurde 331 n. Chr. in Singidunum an der Donau geboren und durchlief eine Laufbahn beim Militär unter Constantius II. und Iulianus. Nach dem Tode des Iulianus wurde er im Feldlager am 27.6.363 n. Chr. zum Kaiser erhoben. Er schloß eine Waffenstillstand mit den Sasaniden und gab römische Eroberungen in der Region auf. Iovianus war orthodoxer Christ und machte die von seinem Vorgänger veranlaßten Minderungen in den Privilegien der Kirche wieder rückgängig. Bereits am 17.2.364 n. Chr. starb der Kaiser in Dadastana (an einer Kohlenmonoxidvergiftung?) und wurde in der Haupstadt begraben. Iovianus war mit der Charito verheiratet und hatte zwei (?) minderjährige Söhne, von denen jede weitere Nachricht nach dem Tode ihres Vaters fehlt.

Material/Technique

Gold, geprägt

Measurements

21 mm, 4.25 g, 12 h

Created ...
... When
... Where
Was depicted (Actor) ...
... Who:
Commissioned ...
... Who:

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

The Münzkabinett (Numismatic Collection) in Berlin is one of the most significant collections of coins and medals in the world. A representative ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.