museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Antike Römische Kaiserzeit [18201058]

Hadrianus

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n1/1087/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann) (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "IMP CAESAR TRAIA-NVS HADRIANVS AVG" - Drapierte Panzerbüste des Hadrianus mit Lorbeerkranz in der Rückenansicht nach l.
Rückseite: "PONT MA-X - TR POT COS III" - Felicitas steht in der Vorderansicht, den Kopf mit Diadem nach l. gewandt. In der l. Armbeuge hält sie ein Füllhorn, in der angewinkelten r. Hand einen geflügelten Merkurstab (caduceus).

Im Rand oben und unten in der Achse des Kopfes je eine halbkugelige Vertiefung. Diese dienten nach Dressel (1973) 18 Anm. 3; 19 zur Aufnahme eines Zapfens, der zur Befestigung und Präsentation der Münze in einem Rahmen diente. Diese Praxis ist von alten fürstlichen Sammlungen bekannt.
Vorbesitzer: Biedermann, J.
Vorbesitzer: Gabelentz, Hans Karl Leopold von der
Vorbesitzer: Albani, Alessandro

Material/Technique

Silber, geprägt

Measurements

35 mm, 25.11 g, 6 h

Created ...
... When
... Where
Was depicted (Actor) ...
... Who:
Commissioned ...
... Who:

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

Das Münzkabinett zählt zu den bedeutendsten numismatischen Sammlungen der Welt. Es stellt seine Bestände vornehmlich im Bode-Museum auf der ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.