museum-digitaldeutschland

Close
Close
Münzkabinett Mittelalter Hochmittelalter [18201076]

Halberstadt: Bistum

https://ikmk.smb.museum/image/18201076/vs_exp.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin / Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann) (CC BY-NC-SA)

Description

Der als erster Märtyrer des Christentums (Protomartyr) verehrte Heilige Stephanus, Diakon der Urkirche in Jerusalem, wurde von den Juden gesteinigt. Er ist der Schutzpatron Halberstadts. - Bischof Ulrich von Halberstadt war 1160 durch Kaiser Friedrich Barbarossa abgesetzt und verbannt worden. An seiner Stelle wurde der Domherr Gero zum Bischof erhoben, der 1177 seinen Platz wiederum für Ulrich räumen mußte. Die Zeit 1160-1177, in der es zwei Bischöfe gab, einen vom Kaiser und einen vom Papst unterstützten, wird als das Halberstädter Schisma bezeichnet.
Vorderseite: Steinigung des Heiligen Stephanus. Die beiden Steiniger links gekleidet als geharnischte Kriegsknechte des 12. Jhs., aber durch den spitzen Hut als Juden gekennzeichnet. Über Stephanus die segnende Hand Gottes. Im Feld mehrfach unterbrochen Inschrift.

Inscription

Vorderseite: S-S S-TEPH-ANVS P-ROTHOM-A (Sanctus Stephanus Prothomartyr)

Similar objects

NMA I: 0355

Material/Technique

Silber; geprägt

Measurements

Diameter
31 mm
Weight
0.89 g
Created ...
... When
... Where More about the place
Found ...
... Where More about the place
Collected ...
... Who: Zur Personenseite: Maetzke

Part of

Literature

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Created
Halberstadt
11.04666709899951.895832061768assets/icons/events/Event-1.svg0.061
Found
Freckleben
11.53333377838151.700000762939assets/icons/events/Event-2.svg0.062
Map
Münzkabinett

Object from: Münzkabinett

The Münzkabinett (Numismatic Collection) in Berlin is one of the most significant collections of coins and medals in the world. A representative...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.