museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Antike Griechen, Archaik und Klassik [18201162]

Persischer Satrap: Tissaphernes

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n1/1193/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Reinhard Saczewski (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: Bärtiger Herrscher mit Satrapenhaube nach r.
Rückseite: "ΒΑΣΙΛΕ-ΩΣ" - Großkönig (Artaxerxes II. Mnemon?) im Knielaufschema mit Bogen und Lanze nach r., im l. F. eine Galeere mit einer Ruderreihe, Bildfeld in Quadratum Incusum.

Tissaphernes wurde um 411 v. Chr. zum Kommandanten der persischen Flotte am Mittelmeer erhoben. - Es ist umstritten, wie individuell die Merkmale des Kopfes sind. Besonders die markante Höckernase wurde als individualisierender Zug hervorgehoben [Pfuhl (1927)]. Dieser Kopf weist gerade im Vergleich mit der Bronzemünze von Astyra jedoch noch wenige individuelle Merkmale auf, zumal diese durch die Satrapenhaube verdeckt werden. Hier ist die idealisierte Darstellung als Satrap wichtiger als die Charakterisierung eines Individuums.
Vorbesitzer: Fox, Charles Richard

Material/Technique

Silber, geprägt

Measurements

21 mm, 14.92 g, 12 h

Created ...
... When
... Where
Was depicted (Actor) ...
... Who:
Commissioned ...
... Who:

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

Das Münzkabinett zählt zu den bedeutendsten numismatischen Sammlungen der Welt. Es stellt seine Bestände vornehmlich im Bode-Museum auf der ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.