museum-digitaldeutschland

Close

Search museums

Close

Search collections

Münzkabinett Medaillen Renaissance [18200293]

Talpa, Bartolo: Francesco Gonzaga

https://ikmk.smb.museum/mk-edit/images/n0/302/vs_org.jpg (Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin - Stiftung Preußischer Kulturbesitz / Lutz-Jürgen Lübke (Lübke und Wiedemann) (CC BY-NC-SA)

Description

Vorderseite: "FRANCISCVS GON MAN MAR III. Trennungszeichen Dreieck" - Bärtiges Brustbild des Franzesco Gonzaga mit halblangem, welligem Haar und Klappmütze nach links.
Rückseite: "VNIVERSAE ITALIAE LIBERATORI // BARTVLVS / TALPA Trennungszeichen Dreieck" - Der nackte, behelmte Marcus Curtius mit erhobenem Schwert nach rechts in die lodernden Flammen reitend. Unter der Standleiste Name des Medailleurs.

Gußmedaille, oben gelocht. - Die Rückseiten-Darstellung ist auf die siegreiche Schlacht gegen die Franzosen bei Fornovo im Jahre 1495 zu beziehen und verweist auf den alten römischen Mythos vom sich für das Staatswohl aufopfernden Ritter Marcus Curtius.

Material/Technique

Bronze, gegossen

Measurements

80 mm, 100.50 g

Created ...
... Who:
... When [About]
... Where
Was depicted (Actor) ...
... Who:

Literature

Links / Documents

Keywords

Object from: Münzkabinett

Das Münzkabinett zählt zu den bedeutendsten numismatischen Sammlungen der Welt. Es stellt seine Bestände vornehmlich im Bode-Museum auf der ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/01]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.